kleine Schrift mittlere Schrift große Schrift

Zahnärztin
Dipl.-Stom. Ruth Siggel
An der Stadtschleuse 11
14776 Brandenburg a.d. Havel

Email: Aktivieren Sie JScript
Tel. 03381-521042
Fax. 03381-718929

Funk­ti­ons­ana­lyse

Zähne, Kiefer, Kie­fer­ge­lenke und Kau­mus­ku­latur bilden eine Funk­ti­ons­ein­heit mit einem nicht zu un­ter­schät­zenden Ein­fluss auf die Gesamt­körper­haltung und das all­ge­meine Wohl­be­finden. Schon geringe Ver­än­de­rungen in diesem System können zu Ver­span­nungen und Funk­ti­ons­stö­rungen in ganz anderen Be­rei­chen des Körpers führen.
So können sich Funk­ti­ons­stö­rungen des Kau­or­gans in z.B. Kopf– und/oder Schul­ter­schmerzen äußern.

Ver­mes­sung des Kiefergelenks

Im Rahmen der kli­ni­schen Funk­ti­ons­ana­lyse werden die Kon­takt­ver­hält­nisse der Zähne und der Kiefer zu­ein­ander un­ter­sucht. Mit Hilfe spe­zi­eller Re­gis­trate wird die Po­si­tion des Un­ter­kie­fers zum Ober­kiefer im ent­spannten Zustand der Kau­mus­ku­latur zu­ge­ordnet. Die Gips­mo­delle werden in einem Kau-Simulator ein­ar­ti­ku­liert, ana­ly­siert und Schluss­folgerungen für die weitere zahn­ärzt­liche The­rapie gezogen.

Des Wei­teren werden in­ner­halb der Funktions­analyse ver­schie­dene Tests mit und ohne festen Biss durch­ge­führt. Ändern sich die Er­geb­nisse bei min­des­tens 3 oder4 Tests durch den festen Biss, liegt eine Funk­ti­ons­stö­rung des Kie­fer­ge­lenks mit Aus­wir­kung auf die Ge­samt­statik vor.

Körper und Kie­fer­ge­lenk be­ein­flussen sich gegenseitig

Das Kie­fer­ge­lenk ist dem ge­samten Bewegungs­system über­ge­ordnet. Wenn der Biss nicht passt, wird sich der Körper bei festem Biss immer in eine Fehl­statik einstellen.

Jede Funk­ti­ons­stö­rung des Ach­sen­or­gans des Men­schen wie Sprung­ge­lenke, Knie, Hüfte, Wir­bel­säule und Schädel be­ein­flussen den Biss.

The­rapie

Grund­bau­steine der The­rapie von Kie­fer­ge­lenks­stö­rungen sind

  1. eine be­glei­tende phy­sio­the­ra­peu­ti­sche Behandlung
  2. eine in­di­vi­duell an­ge­fer­tigte Schiene welche nachts ge­tragen wird

Aufklärung über die ganzheitlichen Zusammenhänge zwischen Körper und Störungen am Kiefergelenk

Vermessung der individuellen Kiefergelenksgeometrie

individuelle Schienenanfertigung